Slotbaer / Carrera Digital 124/132

Der Carrera Rundenzähler hat eine Buchse zum Anschluss eines PCs. Hat man eine passende Software und eine passende Interfacebox, so kann man seinen PC als "Renncomputer" verwenden. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Technik, die dahinter steckt.

Die IR-Regler und das Protokoll basieren noch auf den Pro-X IR-Reglern. 2009 wurde das Protokoll überarbeitet, so dass nun bis zu 6 IR-Regler verwendet werden können.

Hier wird das Datenprotokoll in Wort und Bild beschrieben. Das Protokoll gilt für alle aktuellen Carrera Digital Bahnen. Allerdings mit der Einschränkung, dass die D143 Fahrzeugdekoder nicht alle Befehle vollständig unterstützen.

Hardware, Hardware, Hardware. Worum sonst soll es in einem Artikel über Hardware schon gehen ?

Die Carrera Control Unit verfügt über eigene Sensoren und einen Anschluss für die PC-Unit - erfüllt also alle Voraussetzungen um mit einem Rechner zusammen als Rundenzähler zu agieren - vorausgesetzt, sie verfügt über ein passendes Übertragungsprotokoll - und siehe da - sie hat eins ...

Hier wird das Datenprotokoll der CU in Wort und Bild beschrieben. Das Protokoll ist eine Erweiterung des Protokolls für die D132 Blackbox und D143 Redbox.

See You Hardware